ONLINE FORUM STRAFVERTEIDIGUNG

Liebe Mitglieder, 

bereits im Mai wurde darüber informiert, dass die Strafverteidigervereinigungen ein digitales Angebot planen. Dieses hat sich weiter konkretisiert und ist nun zu einer Veranstaltung mit knapp 20 verschiedenen Modulen gewachsen.

Ursprünglich als Ersatzveranstaltung geplant, falls der 44. Strafverteidigertag auch an dem Ausweichterminim Oktober aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, so hat sich diese Veranstaltung aufgrund des interessanten Programms ein Stattfinden unabhängig vom 44. Strafvertediigertag verdient. 

Daher haben wir diese digitale Veranstaltung abgetrennt und ihr einen eigenen Namen gegeben: ONLINE FORUM STRAFVERTEIDIGUNG.

Beim ONLINE FORUM STRAFVERTEIDIGUNG handelt es sich um ein digitales Forum für Rechtspolitik und Fortbildung. Die angesprochenen verschiedenen Module werden zwischen dem 15. November und 13. Dezember 2020 stattfinden. 

Die Modulinhalte reichen von Online-Vorträgen mit anschließender Diskussion, über Online-Diskussionen mit zugeschalteten Referent*innen bis hin zu live übertragenen Podiumsdiskussionen, an denen sich jeder von Ihnen beteiligen kann. 

Somit ist auch in Zeiten von Abstandsregelungen und Infektionsgefahren ein Austausch zwischen Strafverteidiger*innen gesichert - eingebettet in spannende und abwechslungsreiche Fortbildungen. 

Sollten Sie bereits zum 44. Strafverteidigertag angemeldet sein, so ist das ONLINE FORUM STRAFVERTEIDIGUNG für Sie kostenfrei - erforderlich ist nur eine Anmeldung. Dafür willigen Sie ein, auf eine eventuelle Erstattung der Teilnahmegebühren des Strafverteidigertages 2020 zu verzichten, sollte dieser aufgrund bestehender Auflagen zur Infektionsbekämpfung erneut verschoben werden müssen.

Nähere Informationen und das vollständige Programm des ONLINE FORUM STRAFVERTEIDIGUNG nebst Anmeldefunktion finden Sie unter: https://organisationsbuero.org