Veranstaltungen

Straf- und Strafprozessrecht aktuell 2018

Auch im Jahr 2018 wird die beliebte Veranstaltungsreihe "Straf- und Strafprozessrecht aktuell" wieder stattfinden. Wie gewohnt werden die Kollegen FAStR Manuel Mayer und Prof. Dr. Cornelius Nestler die neueste Rechtsprechung (Schwerpunkt: BGH-Rechtsprechung) im Strafrecht und Strafprozessrecht sowie ggf. wesentliche aktuelle Gesetzesänderungen darstellen.

Termine 2018:
ACHTUNG: TERMINÄNDERUNGEN!!
13.04. (vorher 23.03.), 22.06. (vorher 15.06.), 28.09. und 14.12.2018 jeweils von 13.00 - 17.00 Uhr

Kosten:
100,00 € zzgl. 19 % USt. insg. 119,00 € für Mitglieder der Vereinigung
150,00 € zzgl. 19 % USt. insg. 178,50 € für Nichtmitglieder der Vereingung

Veranstaltungsort:
Anwaltszimmer, LG Frankfurt, Gebäude B, Zimmer 110

Anmeldungen sind bitte per Mail zu richten an: sekretariat@strafverteidiger-hessen.de

Verteidigung nach Rechtskraft - Vollstreckungs- und Vollzugsrecht im Überblick

In der ersten der zwei diesjährigen von der Vereinigung hessischer Strafverteidiger in Kooperation mit dem RAV angebotenen Fortbildungsveranstaltung wird Herr Rechtsanwalt Sebastian Scharmer Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen, im Vollzug und in der Vollstreckung zum einen auf die Länge der Strafvollstreckung, zum anderen aber auch auf die Art und Weise Einfluss zu nehmen.

Termin: 01.09.2018, 9:00-17:30 Uhr (7,5 Stunden Seminarzeit gem. FAO)
Veranstaltungsort: Haus der Volksarbeit e.V. | Eschenheimer Anlage 21, 60318 Frankfurt am Main
Teilnahmegebühr (inkl. MwSt.):
80,00 € // 110,00 € für Berufsanfänger*innen bis 2 Jahre Zulassung mit // ohne Mitgliedschaft RAV oder Vereinigung hessischer Strafverteidiger

130,00 € // 180,00 € mit // ohne Mitgliedschaft RAV oder Vereinigung hessischer Strafverteidiger 

Anmeldungen sind bitte per Mail zu richten an: sekretariat@strafverteidiger-hessen.de

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.

Die Verlesung von schriftlichen Erklärungen, Vernehmungsprotokollen und anderen Urkunden (§§ 249 ff. StPO)

In der zweiten diesjährigen Fortbildungsveranstaltung, die die Vereinigung hessischer Strafverteidiger in Kooperation mit dem RAV anbietet, wird Rechtsanwalt Dr. Ralf Ritter sich mit der Problematik der Verlesung von schriftlichen Erklärungen, Vernehmungsprotokollen und anderen Urkunden (§§ 249 ff. StPO) befassen. Ziel des Seminars ist es, die Kenntnisse über die Möglichkeiten und Grenzen des Urkundenbeweises aufzufrischen sowie strittige Bereiche mit der entsprechenden höchstrichterlichen Rechtsprechung darzustellen und zu diskutieren. 

 

Termin: 03.11.2018, 10:00-16:00 Uhr (5,0 Stunden Seminarzeit gem. FAO) 
 

Veranstaltungsort: Haus der Volksarbeit e.V. | Eschenheimer Anlage 21, 60318 Frankfurt am Main
 

Teilnahmegebühr (inkl. MwSt.): 
60,00 € // 90,00 € für Berufsanfänger*innen bis 2 Jahre Zulassung mit // ohne Mitgliedschaft RAV oder Vereinigung hessischer Strafverteidiger

110,00 € // 160,00 € mit // ohne Mitgliedschaft RAV oder Vereinigung hessischer Strafverteidiger 

Anmeldungen sind bitte per Mail zu richten an: sekretariat@strafverteidiger-hessen.de

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.